Ernährungsberatung

Die richtige Ernährung ist zweifelsohne die wichtigste Prophylaxe
nicht nur für die Gesunderhaltung Ihrer
Zähne, sondern für Ihren gesamten Organismus.

Der Spruch:

Man ist
was man isst.

Hat gerade in der heutigen Zeit eine eminent wichtige Bedeutung erlangt.

Deshalb ist es enorm wichtig auf die gesunde Ernährung während des Wachstums schon von der Kindheit an zu achten. Hierbei muss besonderer Wert auf eine Vollwertkost ausgewogene Ernährung gelegt werden.
    1.) Milch
    2.) Eier
    3.) Vollkornprodukte
    4.) Obst
    5.) Gemüse
sind die Garanten für eine Vitamin und Mineralienreiche Ernährung.

Da die Vitamine A, C und D wie auch Calcium und Phosphat für die Härte der Zähne von besonderer Wichtigkeit sind, empfehle ich Ihnen die oben angedeutete vollwertige Ernährung von Kindesbeinen an.

Laut DGE (Deutsche Gesellschaft für Ernährung) werden ca. 50 Mrd. für die Therapie ernährungsbedingter Krankheiten ausgegeben - mit steigender Tendenz. Karies, Zahnfleischentzündungen, Parodontitis (mit evtl. anschließendem Zahnverlust) und Zahnsteinablagerungen an den Zähnen sind die unmittelbaren Folgen von falscher Ernährung. Dieser Zusammenhang ist wissenschaftlich erwiesen, nicht nur im Zusammenhang mit Zähnen. Die Nahrung ist letztendlich das Medium, welches die Grundlage für den Mirkobillen Zahnbelag liefert.

Es gibt im Grunde zwei verschiedene Arten von Kohlenhydrate:
    1. Hochmolekulare
    2. Niedermolekulare
Die hochmolekularen Kohlenhydrate sind - bei kurzer Verweildauer - im Mund nur gering zur Bildung von Karies geeignet.

Die niedermolerularen Kohlenhydrate jedoch - wie Haushalts- (Industriezucker), Malz-, Trauben- und/oder Fruchtzucker (auch Glucose und Fructose sind Zucker) werden dagegen sehr schnell zu Säuren abgebaut und wirken daher stark Karies fördernd.
Leider ist das sogenannte " Nursing - Bottle - Syndrom", das durch zuckerhaltige Instant -Tees verursacht wird, bei Kleinkindern ursächlich für die Entstehung von Karies an den Milchzähnen verantwortlich.
Selbstverständlich ist bei alledem die Verweildauer und Häufigkeit von Mahlzeiten im Mund von großer Bedeutung für den Säurekontakt und damit für die Veränderung des PH - Wertes in der Mundhöhle.
Dieses führt mittel - bis langfristig zu einer Vermehrung der Ablagerungen an den Zähnen und zu Parodontitis bzw. Karies.

Da die Tendenz besteht, mehr Zwischenmahlzeiten zu sich zu nehmen und weniger Hauptmahlzeiten, ist die Wichtigkeit der Zahnpflege nur noch zu unterstreichen.

Auf Grund dieser Tatsache ist eine professionelle Zahnreinigung durch unsere Prophylaxe - Assistentin eine wichtige Ergänzung zu Ihren herkömmlichen Bemühungen der Zahnhygiene und Ernährung.
Home
Leistungen
Team
Partner
Öffnungszeiten
Impressum
Kontakt
OK-IT-FUTURE.DE : Ihre PC-Nothilfe 24 Std.!